Wir erarbeiten gemeinsam den Weg zurück in den Alltag

Ergotherapie bei  Praxis für Ergotherapie in Nieder-Florstadt

Für Handlungsfähigkeit im Alltagsleben

Mit der Ergotherapie verfolgen wir das Ziel, Menschen dabei zu helfen, verlorengegangene oder noch nicht vorhandene Handlungsfähigkeit im Alltagsleben wieder herzustellen oder zu erreichen. Egal ob dies durch eine durch Krankheit, Verletzung, Behinderung oder abweichende Entwicklung nötig wurde, wir setzen uns für Sie ein. 


Die Therapie erfolgt im persönlichen Rahmen. Eingesetzt werden spielerische, handwerkliche und gestalterische Techniken sowie lebenspraktische Übungen. 

Sie haben Bedarf an Ergotherapie?

Sprechen Sie Ihren behandelnden Hausarzt oder Facharzt, z.B. Kinderärzte oder Neurologen, an. Dieser stellt eine Verordnung über Ergotherapie aus, wenn eine entsprechende Indikation vorliegt.


In der Pädiatrie können Kinder auch schon bei bestehendem Verdacht auf beispielweise eine Entwicklungsverzögerung oder Wahrnehmungsstörung zur Abklärung in die ergotherapeutische Praxis überwiesen werden. 


Die Ergotherapie eignet sich bei Menschen jeden Alters mit:

  • motorisch-funktionellen
  • sensomotorisch-perzeptiven
  • neuropsychologischen
  • und/oder psychosozialen

Störungen.

Ergotherapie kommt aus dem griechischen und bedeutet "etwas tun, tätig sein"